Doppelschnecken-extruder & Anlagen

Ausgereiftes Produktportfolio

Bei der Herstellung von gleichläufigen Doppelschneckenextrudern hat sich Leistritz längst im Weltmarkt etabliert. Schließlich bauen und optimieren wir seit über 80 Jahren Extruder - zuerst für die Kunststoff-, dann auch für die Pharma- und Nahrungsmittelindustrie. Ermöglicht wird das nicht nur durch ständige Innovationen und ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Anwender, sondern auch durch ein engagiertes Team, das jahrelange Erfahrung in diesem Bereich mitbringt und mit Leidenschaft hinter seinem Produkt steht.

Die Leistritz Extruder-Baureihen

Die Doppelschneckenextruder von Leistritz überzeugen durch kompakte und durchdachte Bauweise, effektive Kühl- und Heiztechnik, hochwertige und energieeffiziente Antriebe. Neben einem modularen Zylindersystem bietet Leistritz ein umfassendes System an verschiedensten Schneckenelementen, die große Variationsmöglichkeiten bieten. Die optimale Auslegung der Schneckengeometrie für die jeweilige Verfahrensaufgabe ist die Kunst unserer Leistritz Verfahrenstechniker.

ZSE MAXX-Baureihe

Die ideale Kombination von sehr hohem spezifischen Drehmoment (bis zu 15 Nm/cm³) und einem großen Volumen (Da/Di = 1,66) in einem Extruder – dieses Merkmal zeichnet die ZSE MAXX Doppelschneckenextruder aus. Eine extrem große Bandbreite an Prozessen profitiert von der maximalen Adaptibilität der ZSE MAXX, denn es hat eine hohe verfahrenstechnische Relevanz. Damit müssen sich Aufbereiter nicht mehr entweder für eine hochvolumige oder eine drehmomentstarke Maschine entscheiden. Sie erhalten alles in einer Maschine.

Unsere Stärken

  • maXXvolume
    hohes, freies Schneckenvolumen (Da/Di = 1,66)
  • maXXshaft
    sehr hohes Gesamtdrehmoment durch patentierte Welle-Nabe-Verbindung
  • maXXcooling
    verbesserte Kühlleistung durch optimierte Strömung des Kühlmediums durch die Zylinder
  • maXXtorque
    sehr hohe Drehmomentdichte (bis zu 15,0 Nm/cm³

 

Gleichläufige Doppelschneckenextruder mit hohem Volumen (1,66) und hohem Drehmoment (bis zu 15,0 Nm/cm³)

 

mehr erfahren


Pharma-Extruder

Die Extrusionsanlagen für die Feucht- und Schmelzextrusion von Leistritz sind weltweit etabliert und technologisch führend. Für die besonderen Anforderungen im sensiblen Pharmabereich bieten wir eine Baureihe von Extrudern und entsprechende Zusatzaggregate im GMP-Design. Alle Maschinen verfügen über eine ausgefeilte Detailkonstruktion unter dem Gesichtspunkt der Reinigungsvalidierung sowie eine gute Prozesskonstanz zur Sicherstellung gleichmäßiger Produktqualität. 

Unsere Stärken

  • geschlossenes Verfahrensteil zur Vermeidung von Cross-Kontamination
  • durchdachtes GMP-Design
  • moderne GxP Steuerungseinheit
  • Scale-up von Labor- auf Produktionsmaschine

 

Von der Labor- bis zur Produktionsanlage - Leistritz ist auf dem anspruchsvollen Gebiet der Pharmaextrusion mit seinen Anlagen und integrierten Containment-Lösungen im GMP-Design Markt- und Innovationsführer.

 

mehr erfahren


ZSE CC - Baureihe

Der gleichläufige Doppelschneckenextruder der ZSE CC (Classic Compounder) Serie ist für asiatische Kunden mit hohem Qualitätsanspruch konzipiert. Zunächst werden vier Baugrößen mit 27, 40, 50 und 60 mm Schneckendurchmesser in 2016/17 auf den asiatischen Markt gebracht. Die Maschinen verfügen dabei über ein Da/Di von 1,5 und ein spezifisches Drehmoment von 10,5 Nm/cm³. Die maximale Schneckendrehzahl liegt bei 1.000 U/min.

Unsere Stärken

  • für einen Großteil der Compoundieraufgaben einsetzbar
  • selbstreinigendes Schneckendesign
  • gut zu reinigende Oberflächen
  • hohe Schneckendrehzahl bis 1000 U/min

 

Classic Compounder für Asien

ZSE CC-Doppelschneckenextruder sind die ideale Lösung für den asiatischen Markt. Sie bieten höchste Ingenieurskunst aus Deutschland kombiniert mit qualifiziertem chinesischen Sourcing.

 

mehr erfahren

Sprechen Sie uns an

Leistritz Extrusion Team

Leistritz Extrusionstechnik GmbH

T+49 (911) 4306-568

Eextruder@leistritz.com