Innovation neue Werkstoffe

Forschungsprojekt CHASE

Leichter. Stärker. Besser.Der erste Roboterarm aus innovativen Verbundwerkstoffen


360° Circular Economy Lösung für Bauteile aus innovativen Werkstoffen.

Mit Partnern aus Industrie, Forschung und Wissenschaft entwickeln wir einen Weg, neue Werkstoffe für anspruchsvolle Industriebauteile herzustellen. Und das mit dem 360°-Anspruch, schon bei der Produktion die Recyclingfähigkeit sicherzustellen. Das Ganze ist eingebettet in eine Digitallösung, somit zukunftsfähig und reproduzierbar.

Informationen zum Projekt


Wir freuen uns, Teil dieses wegweisenden Zukunftsprojektes zu sein. Mit unserer Expertise in Extrusion, Verfahrenstechnik und Digitalisierung sind wir dabei und bereiten Technologien von morgen den Weg!

Partner im Projekt sehen Sie hier:

CHASE FORSCHUNGSPROJEKT

Leistritz gestaltet Zukunft.

Im Projekt CHASE wird der Herstellungsprozess für Hochleistungswerkstoffe unter realen, industriellen Bedingungen realisiert und gleichzeitig - dank modernster Messtechnik - digital gespiegelt.

Im Digital Twin werden komplexe Daten aus allen Parametereinstellungen und deren Auswirkung auf Zwischen- und Endprodukte genau festgehalten und verarbeitet. Das erlaubt den Prozessingenieuren, Justierungen zu testen und zu dokumentieren. Die Erkenntnisse daraus fließen in die Optimierung des Herstellungsprozesses ein und ermöglichen ein verbessertes Endergebnis.

Getestete und praxiserprobte Prozesseinstellungen werden so reproduzierbar. Reale Daten ersetzen Trial and Error. 

Die Besonderheiten des CHASE-Projekts:

  • Im Projekt bündeln führende Industrie- und Technologiepartner ihre jeweilige Expertise zu einem bahnbrechenden, gemeinsamen Innovationsprojekt.
  • Der gesamte Produktionsprozess für hochentwickelte UD-Tapes läuft real unter Industriebedingungen. 
  • Alle Prozessschritte sind komplett integriert. 
  • Umfangreiche und hochentwickelte Messtechnologie erfasst komplexe Daten aus dem Produktionsprozess und speist sie in eine umfassende Datenverarbeitung ein.
  • Feine Parameter des Prozesses werden im so genannten digitalen Zwilling - dem Digital Twin - ausgewertet.
  • Prozessingenieure nutzen diese Interpretationen, um Parameter im laufenden Prozess anzupassen und deren Auswirkungen wiederum digital zu dokumentieren.
  • In der Summe führt diese Justierung zu einem optimierten Endprodukt, das ständig weiterentwickelt wird. 
  • Spannend ist, dass die Recyclingfähigkeit am Lebenszyklusende von Anfang an mitläuft. Die Wiederverwertung zu einem hochwertigen Recyclingprodukt muss nicht später angehängt werden.
  • Innovativ ist auch, dass der Einsatz von neuen Rohstoffen und Werkstoffen in diesem Komplex getestet werden kann.

Werkstoffe der Zukunft. Innovation heute.

UD-Tapes sind Bänder mit unidirektional ausgerichteten Verstärkungsfasern. In ihnen sind Glas- oder Carbonfaser so ideal in eine thermoplastische Kunststoff-Matrix eingebettet, dass sich ganz neue Verbundwerkstoffe produzieren lassen. Der Roboterarm aus diesem Komposit ist besonders leicht und dennoch robust.

Was heute schon realisiert wird, kann morgen auch für Naturfaser möglich werden. Das eröffnet neue Chancen bei der Entwicklung von Hi-Tech Bauteilen.

Die Extrusion nimmt im Zusammenspiel der Technologien somit eine Schlüsselrolle ein. Sie hilft, ein stabiles Halbzeug zu produzieren, das zu leistungsfähigen Industriebauteilen weiterverarbeitet wird.

Das eröffnet neue Perspektiven der Innovation.

Ihr Partner für Innovation.

Mit einer intelligenten Extrusionslösung und verfahrenstechnischer Expertise leisten wir einen Beitrag zu den Technologien, die schon heute Ressourcen sparen und der Innovation den Weg weisen.

Sie interessieren sich für unsere Expertise in puncto Innovation und Circular Economiy? Erfahren Sie mehr. Fachbeiträge, Vorträge, Q&A Sessions und Expertise auf der Informationsplattform Plastics 2050.

Plastics2050

Technologiepartner für Ihre Innovation

Erobern Sie mit unserer Extrusionstechnologie  Ihren nächsten Performance-Level. Die MaXX Extruderserie von Leistritz ist Ihr Rezept für die flexible, einfache Skalierung von Leistung nach der Formulierung, die Sie gerade benötigen. Für Ihren jetzigen Prozess. Und für Ihre Innovationen. Auf das verfahrenstechnische Know-how unserer Anwendungstechnik können Sie zählen.

Hohes spezifisches Drehmoment bis zu 15,0 Nm/cm³: Hohe Austragsleistung und ausgezeichnete Energieeffizienz der ZSE MAXX Doppelschneckenextruder

Schonende Materialaufbereitung, besserer Erhalt der Materialeigenschaften

Qualitativ sehr gute Homogenisierung der Schmelze bei geringem Energieeintrag

 

Schnelles Aufschmelzen des Polymers verhindert Abbau der Polymermatrix.

Erhöhtes Volumen in der Schnecke sorgt bei gleichen Prozessparametern (z. B. Drehzahl, Durchsatz) für eine höhere Entgasungsleistung.

Gleichbleibend hohe Qualität des Endprodukts durch steuerbare und schwankungsarme Parameter

Absolute Prozessstabilität und signifikant gesenkter Energiebedarf führen zu hoher Rentabilität und Kosteneffizienz.

Gute Gründe für Leistritz Extrusionslösungen

Maximale Leistung

Setzen Sie auf einen sehr hohen Wirkungsgrad und hervorragende Effizienz bei maximaler Produktschonung und außergewöhnlicher Qualität

Einfache Skalierung

Vertrauen Sie auf exzellente, auf die Komplexität Ihrer Anforderungen ausgelegte Performance. Wechselnde Formulierungen: Kein Problem

Exzellenter Service

Verlassen Sie sich auf langlebige Qualitätsprodukte und Betriebssicherheit – mit unserem Service unterstützen wir Sie umfassend, auch online an jedem Ort.

Wir sind für Sie da

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen? Wir sind für Sie da.

Frederik Huck

Regionalvertriebsleiter Süddeutschland, Österreich & Schweiz

T+49 911 4306 – 208

M+49 175 9379196

Efhuck@leistritz.com

Guido Kraschewski

Regionalvertriebsleiter Norddeutschland/ Osteuropa

T+49 911 4306-229

M+49 170 4540761

EGKraschewski@leistritz.com