Compounding

Aufbereiten von Kunststoffen

Das Compoundieren, also das Aufbereiten von Kunststoffen, ist eine Parade-Disziplin der Leistritz-Doppelschneckenextruder. Verschiedenste Einarbeitungsmöglichkeiten von Füll- und Verstärkungsmaterialien in die Polymermatrix sind möglich und führen zu neuen Materialeigenschaften, die in einer Vielzahl von Anwendungen genutzt werden.

Ob Extruder oder gesamte Produktionsanlage – wir bieten Ihnen IHRE maßgeschneiderte Lösung, egal welche Compoundier-Aufgabe Sie uns stellen.

  • Verstärken von Polymeren, z. B. durch die Einarbeitung von Fasern (Glas,- Kohle- oder Naturfasern)
  • Schlagzäh-Modifizierung von Thermoplasten, z. B. durch das Blenden mit Kautschuk-Komponenten
  • Verbesserung der Formstabilität und Bruchfestigkeit von Polymeren, z. B. durch die Einarbeitung von anorganischen Füllstoffen, Glaskugeln
  • Verbesserung des Fließ- und Flammschutzverhaltens von Polymeren, z. B. durch die Einarbeitung von niederviskosen Substanzen oder Flammhemmern
  • Herstellung von Polymerblends, z. B. durch das Mischen von kompatiblen oder inkompatiblen Polymeren
  • Verbesserung der chemischen/physikalischen Beständigkeit von Polymeren, z. B. durch die Einarbeitung von Stabilisatoren, Antistatika

Doppelschneckenextruder für Compoundier-Anwendungen


 
Leistritz Extrusion Team Leistritz Extrusionstechnik GmbH